Wilde Kerle Kuchen

 

 

 

Aus der Kueche von Pummelweib

 

 

 

Aus der Mikro

 

Ein flacher Kuchen, 12 Stueck

 

Zutaten:

 

 

- 250 g Mehl

 

- 2 geh. TL B. - Pulver

 

- 1 Ei

 

- 2 Eiweiß

 

- 1 Pr. Salz

 

- 1 Pack. V. - Zucker

 

- 35 g Zucker

 

- Sueßstoff nach Wunsch

 

- 40 g H - F - Margarine

 

- 50 g Joghurt 0,1 %

 

- 100 ml Wasser

 

- 1 Fl. Zitronen – Aroma

 

Fuellung:

 

- 50 g . – F – Margarine

 

- 25 g P. Zucker

 

- 2 geh. EL schwarze Johannisbeere - Konfituere

 

 

Verzierung:

 

 

- Puderzucker

 

- Wasser

 

- Lebensmittelfarbe: rot, gruen, gelb

 

 

Zubereitung: Teig:

 

 

- Das Eiweiß mit dem Salz in eine Kuechenmaschine geben.

 

- Den Zucker und den Vanillinzucker vermischen.

 

- Dazu rieseln lassen, steif schlagen.

 

- Den Sueßstoff, mit dem Ei, der Margarine und dem Aroma schaumig schlagen.

 

- Den Joghurt  zufuegen und verruehren.

 

- Das Wasser zufuegen, alles vermischen.

 

- Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.

 

- Die Maschine stoppen und das Mehlgemisch zugeben.

 

- Zuerst einen Moment auf kleinster Stufe, dann auf hoechster Stufe verruehren lassen.

 

- Den Teig in eine große runde Silikonform, z.B. von TW fuellen und glatt streichen.

.

- In die Mikro stellen und auf hoechster Stufe 12 Min. garen.

 

- Den Kuchenvorsichtig heraus nehmen und abkuehlen lassen.

 

- Den Kuchen einmal quer durch schneiden.

 

- Den Deckel beiseite legen.

 

- Die Margarine mit dem Puderzucker vermischen.

 

- Etwas Buttercreme auf dem Boden streichen.

 

- Die Konfituere auf dem Boden verteilen.

 

- Alles zusammen etwas vermischen und glatt streichen.

 

- Den Deckel wieder aufsetzen.

 

 

Zubereitung: Verzierung:

 

 

- Puderzucker mit Wasser verruehren.

 

- Rote und gelbe Speisefarbe zufuegen, so dass eine orange Farbe entsteht.

 

- Alles gut vermischen, bis alles, eine einheitliche Farbe ist.

 

- Die Masse in einen kleinen Plastikbeutel fuellen.

 

- Vorne die Spitze etwas abschneiden.

 

- Nun die aeußere Umrandung für den Kuchen zeichnen.

 

- Nun mit Puderzucker und Wasser, einen hellen Guss für die Zähne herstellen.

 

- Die Masse in einen kleinen Plastikbeutel füllen.

 

- Vorne die Spitze etwas abschneiden.

 

- Nun die Zaehne anzeichnen.

 

- Später die Zaehne ausfüllen.

 

- Mit weißem Puderzuckerguss ein Auge normal und ein Auge klein anmalen.

 

- Aus roter, gelber und grüner Speisefarbe, einen schwarzen Guss herstellen.

 

- Die restliche Flaeche damit ausfüllen.

 

- Mit Puderzucker und Wasser erneut einen Guss herstellen.

 

- Damit den aeußeren Rand und den seitlichen Kuchen damit bestreichen, oder aufspritzen.

 

- Den Guss gut trocknen lassen.

 

- Dann servieren und anschneiden.

 

 

Tipp:

 

 

- Der Kuchen geht ganz einfach.

 

- Durch das backen in der Mikro, ist der Kuchen an sich, schnell hergestellt.

 

- Die Verzierung nimmt etwas Zeit in Anspruch, aber es lohnt sich.

 

- Bei dem Guss muss man aufpassen, dass er nicht zu fluessig wird, sonst laeuft er weg.

 

- Wenn der Guss zu fest wird, laesst er sich nicht mehr spritzen.

 

- Man sollte zuegig arbeiten, damit der Guss nicht schon trocknet und fest wird.

 

- Den fertigen Kuchen kühl, aber nicht im Kuehlschrank lagern.

 

- Man bleibt am besten dabei, denn jedes Mikrogeraet gart anders.

 

- Aufpassen das der Kuchen nicht verbrennt, also nicht zu lange in der Mikro belassen.

 

- Bitte die Staebchenprobe machen.

 

- Den Kuchen muss man erst etwas abtrocknen lassen.

 

- Am besten auch einmal umdrehen, damit er auch von unten, trocknen kann und keine Naesse zieht.

 

- Am besten man verzehrt den Kuchen bald, damit er nicht austrocknet.

 

-  Die Kids sind begeistert.

 

- Der Kuchen ist super geeignet für Feiern im Kindergarten, Schule, Geburtstagsfeiern, u. s. w.

 

- Man kann den Kuchen sehr gut vorbereiten.

 

- Es ist auch moeglich, kleine Würfel zu schneiden, wenn z.B. eine ganze Schulklasse davon isst.

 

 

Viel Spaß bei der Zubereitung....

 

 

 

 

Wuenscht euer Pummelweib