Spirilli-mit-Blumenkohlsoße-aus-der-Mikro

 

Aus der Küche von Pummelweib

 

 

 

Für 2 Personen

 

Zutaten:

 

- 1/2 Blumenkohl

 

- Rohe Spirilli ( Nudeln ), nach Bedarf für 2 Personen

 

- Soße Hollandaise ( von Asal ), für 250 ml Wasser

 

- 250 ml Wasser

 

- 50 g Joghurt 0,1 %

 

- Gewürze Salz, Pfeffer, Paprika, Brühegewürz, Worchester Soße

 

 

Zubereitung:

 

- Die Nudeln in eine mikrofeste Form, mit Deckel füllen.

 

- Wasser mit dem Wasserkocher kochen.

 

- Das Wasser über die Nudeln geben, bis sie bedeckt sind.

 

-Mit einer Gabel kurz durchfahren und umrühren.

 

- Auf höchster Einstellung 3 Min. garen.

 

- Dann auf halber Stufe noch einmal 3 Min. garen.

 

- Mit geschlossenem Deckel 5 Min. nachgaren lassen.

 

- Dann das Wasser abschütten und die Nudeln kurz mit kaltem Wasser überspülen, abschütten.

 

- Den Blumenkohl in eine mikrofeste Form mit Deckel geben.

 

- Den Blumenkohl mit heißem kochendem Wasser übergießen.

 

- Das Wasser wieder abgießen.

 

- Mit geschlossenem Deckel, für ca. 6 Min., bei voller Leistung in die Mikro geben und garen.

 

- Danach für 6 Min. auf halber Leistung garen.

 

- 5 Min. nachgaren lassen.

 

- Die Asal - Soße nach Packungsanleitung zubereiten.

 

- In der Mikro erhitzen und öfter umrühren.

 

- Die Soße würzen.

 

- Den Joghurt dazu geben, verrühren.

 

- Den Blumenkohl mit einem Stampfer klein drücken und zur Soße geben, alles vermengen.

 

- Die Nudeln auf zwei Teller anrichten.

 

- Die Soße darüber geben und servieren.

 

 

Tipp:

 

- Natürlich kann man das Gericht auch auf dem Herd zubereiten.

 

- Bitte daran denken, dass jede Mikro anders gart, also können da unterschiedliche Garzeiten entstehen.

 

- Die Soße öfter umrühren, sonst gibt es einen Klumpen.

 

- Vorsicht die Behälter sind sehr heiß, man kann sich leicht verbrennen.

 

- Natürlich kann man den Blumenkohl auch in Rösschen lassen.

 

- Etwas Parmesankäse passt perfekt oben drüber.

 

 

Viel Spaß beim nachkochen...

 

 Euer Pummelweib -)

-

 

-