Selbst-gemachte-Käse-Pommes

 Aus der Küche von Pummelweib

 

 

 

Zutaten:

 

 

- Rohe Kartoffeln, nach Bedarf

 

- Öl aus dem Öl - Sprüher

 

- Ger. Käse, 16 %, nach Bedarf

 

- Paprika - Gewürz

 

- Salz

 

 

Zubereitung:

 

- Die Kartoffeln schälen und waschen.

 

- Dann zuerst in Scheiben schneiden.

 

- Danach in Streifen schneiden ( wie Pommes ).

 

- Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

 

- Mit dem Öl - Sprüher dünn besprühen.

 

- Dann mit Paprikagewürz bestäuben.

 

- Den Käse auf den Pommes verteilen

 

- Bei 175 - 200 °C so lange backen bis sie knusprig braun und gar sind ( Gar - Probe machen ).

 

- Aus dem Ofen nehmen und mit Salz bestreuen.

 

- Servieren und genießen.

 

 

Tipp:

 

- Das Rezept ist auch für Ungeübte nachmachbar.

 

- Man muss aufpassen, das die Pommes alle die gleiche dicke haben, sonst sind die einen noch roh und die anderen schon verbrannt.

 

- Aufpassen das die Pommes nicht zu lange im Ofen bleiben, sonst wird der Käse zu hart und bitter.

 

- Prima lassen sich die Pommes auch mit Oregano, oder sonstigem würzen.

 

 Viel Spaß beim ausprobieren...

 

 

Euer Pummelweib :-)