Russischer Zupfkuchen

 Aus der Küche von Pummelweib

 

 

12 Stück



Zutaten


Mürbeteig:

80g Halbfettmargarine

60g Magerquark 0,2%

1 TL Kakao entölt

Süßstoff, nach Bedarf

1 Ei

250g Mehl

1/2 Pack. Backpulver

40 ml Wasser

Quarkgemisch:

75gH-F- Margarine

1 Ei

Süßstoff, nach Bedarf

1 Pack. Vanillezucker

440g Quark

1 Pack. Vanille-Pudding


Anleitung

Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken verkneten.

Danach nur kurz mit etwas Mehl verkneten.

Einen kleinen Teil des Teiges für die Zupfen aufheben.

Den Teig, mit bemehlten Händen in eine Silikonform ( oder Springform ) drücken und dabei einen kleinen Rand hoch ziehen.

Alle Zutaten für das Quarkgemisch verrühren und auf den Teig geben.

Den zurück gelegten Teig auf den Kuchen zupfen.

In den vor geheizten Ofen schieben und bei 175 °C ca. 40-45 Min backen.

Besondere Anmerkungen


Dieser Kuchen geht ganz einfach und ist auch für Ungeübte kein Problem.

Wenn der Käsekuchen schön braun ist, ist er fertig ( die Garprobe machen ), aber bitte aufpassen, die Backzeit variiert von Ofen zu Ofen, wenn er zu lange drin ist, wird der Boden zu fest und die Kuchendecke zu zäh.

 

Gutes Gelingen wünscht euch, euer  Pummelweib