Pummelweibs gefülltes Fladenbrot

 

 Aus der Küche von Pummelweib

 

 

 Für 4 Personen

 

Zutaten:

 

Ein Fladenbrot

 

250g Tatar

 

1 TL Öl

 

1 Knoblauchzehe

 

Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprika, Brühegewürz

 

Rotkohl, nach Bedarf

 

Weißkohl, nach Bedarf

 

2 Tomaten

 

1/2 Schlangengurke

 

1/2 Kopf Kopfsalat

 

500g Joghurt 0,1%

 

2 Knoblauchzehen

 

Salz, Pfeffer, Paprika

 

 

Zubereitung:

 

Den Kopfsalat waschen und in größere Stücke zupfen

 

Den Rotkohl und Weißkohl waschen und in dünne Streifen schneiden, oder hobeln.

 

Die Tomaten halbieren und in Scheiben schneiden.

 

Die Salatgurke waschen und in dünne Scheiben schneiden.

 

Die Zwiebeln würfeln und en Knoblauch geschält, durch die Presse drücken.

 

Das Öl in der Pfanne erhitzen, mit dem Tatar, den obigen Gewürzen, den Zwiebeln und dem Knoblauch braten.

 

Das Fladenbrot im Backofen kurz aufbacken, dann vierteln und bis zur Hälfte einschneiden.

 

Den Joghurt, mit den übrigen Gewürzen und dem Knoblauch vermengen.

 

Das Fladenbrot mit dem Salat belegen.

 

Dann das Fleisch rein geben.

 

Das Weißkraut und das Rotkraut dazu geben.

 

Mit den Tomaten und der Gurke belegen.

 

Mit der Joghurtsoße übergießen.

 

 

Tipp

 

Es ist auch für Ungeübte ganz einfach herzustellen.

 

 

Viel Spaß beim nachkochen.

 

 

Euer Pummelweib