Pummelweibs-Weckmänner

 

 Aus der Küche von Pummelweib

 

Für 12 Stück

Zutaten:

 

- 800g Mehl


- 500ml warmes Wasser


- 1 TL Honig


- 1/2 TL Salz


- 4 EL Rosinen


-  1 Würfel frische Hefe

 

Zubereitung:


-  Die Hefe in einer Schüssel zerbröseln, mit dem Honig verrühren.

- Das Wasser dazu geben und zu einem geschmeidigen Teig ( dünnflüssig ) rühren.

- Das Mehl und das Salz dazu geben, alles verrühren.

- Den Teig kurzkneten , der Teig darf nicht mehr kleben, ansonsten etwas Mehl zugeben.

- Den Teig in 12 gleiche Kugeln aufteilen.

- Jede Kugel in 6 Teile teilen, für: Kopf, Arme, Beine und Bauch.

- Alles so anordnen, das ein Weckmännchen entsteht.

- Die Rosinen auf die 12 Weckmänner verteilen, für Augen, Mund, Knöpfe u. s. w ..

- Alles auf Backpapier legen und bei 200°C ca. 15-20 ( variiert ) Min backen, wenn die  Weckmänner bräunlich werden, sind sie gut.

 

Tipp:

 

- Wenn man die Weckmänner, mit Eigelb bestreicht, bekommen sie noch eine schönere Farbe.

- Bitte aufpassen das die Weckmänner nicht zu lange im Ofen bleiben, sonst werden sie hart.

- Die Weckmänner sind etwas fester, wie gekaufte und machen daher auch schneller satt, da man was zu beißen hat.

- Auch für Ungeübte ganz einfach zu handhaben.

 

 Viel Spaß beim nachbacken.

 

 

Euer Pummelweib