Pummelweib`s Schokikuchen


Aus der Küche, von Pummelweib

 

 

 

 

 12 Stück für eine runde Form

 

16 – 18 Stück für eine längliche Form

 

 

Zutaten: Teig:


100 gr. Halbfettmargarine


2 Eier


45 gr. Zucker

 

Süßstoff nach Bedarf


1 Pack Vanillezucker


1 Prise Salz


240 gr. Mehl


2 Tl Backpulver


125 ml fettarme Milch


1 EL Kakaopulver, entölt, ohne Zucker

 

1 Fl. Rumaroma

 

Verzierung:


1 EL Puderzucker (1P)

Zubereitung:

 

 - Die Eier trennen.

 

- Margarine mit Zucker, Aroma  und Vanillezucker schaumig rühren.

 

- Eigelb unterrühren.

 

- Mehl und Backpulver vermischen und dazu geben.

 

-  Die Milch und den Kakao unterrühren.

 

- Eiweiß mit dem Salz,  steif schlagen und vorsichtig unterheben.

 

- Eine Silikonform ( Napfkuchen, oder längliche Form ), erst heiß, dann kalt ausspülen, ausschütteln und den Teig   einfüllen.

 

- Bei 175 Grad auf 2. schiene von unten ca 50 Minuten backen.

 

- Den Kuchen in der Form, abkühlen lassen, dann stürzen.

 

- Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

 

Tipp:

 

Der Kuchen geht, da es ein Rührteig ist, ganz schnell und ist somit, auch für Ungeübte leicht nachzubacken.

 

 

Viel Spaß beim nachbacken.

 

 

Euer Pummelweib