Pummelweibs-Sandkuchen

 

 Aus der Küche von Pummelweib

 

 

 20 Stück

 

Zutaten: Teig:

 

- 125g H-F-Margarine

 

- 125g Joghurt 0,1%

 

- 50g Zucker

 

- Süßstoff nach Bedarf

 

- 1 Pack. Vanillezucker

 

- 125g Mehl

 

- 125g Speisestärke

 

- 1 Pr. Salz

 

- 1 Fl. Rumaroma

 

- 2 Eier

 

- 3 Eiweiß

 

 

Verzierung:

 

1 Tl Puderzucker

 

Zubereitung:

 

- Das Eiweiß, mit einer Pr. Salz steif zu Schnee schlagen und kühl stellen.

 

- Die Margarine cremig schlagen.

 

- Die Eier trennen.

 

- Das Eigelb dazu geben und schlagen, bis es noch cremiger ist.

 

- Die Eigelb und nach und nach den Zucker und den V. -Zucker dazu geben und verrühren.

 

- Das Rum-Aroma dazu geben und verrühren.

 

- Das Mehl und die Stärke mischen und Essl. weise dazu geben.

 

- Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

 

- Alles in eine längliche Form füllen.

 

- Bei 175 °C ca. 1 Std. backen ( Garprobe machen )

 

- Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, aus der Form nehmen.

 

-  Vor dem Verzehr, mit dem Puderzucker bestäuben.

 

Tip:

 

Mann kann den Kuchen natürlich auch, mit Fondant, oder Kuchenglasur überziehen.

 

Dieser Kuchen ist auch für Ungeübte, wenn alles beachtet wird, ganz einfach nachzubacken.

 

 

 

Gutes Gelingen: Euer Pummelweib