Pummelweibs-Rotweinkuchen

 

Aus der Küche von Pummelweib

 

 

  

Für ca. 16 Stück

 

Zutaten:

 

 

- 50g H-F-Margarine

 

- 120g Joghurt 0,1%

 

- 1 Ei

 

- 2 Eiweiß

 

- 45g Zucker

 

- Süßstoff nach Bedarf

 

- 1/2 Pack V. -Zucker

 

- 150 ml Rotwein

 

- 160g Mehl

 

- 60g Speisestärke

 

- 1 Päck. Backpulver

 

- 2 EL Kakao, natur

 

- 1/ FL. Rumaroma

 

- 1/2 - 1 Glas Kirschen ohne Zucker

 

- 1 geh. TL. Zimt

 

 

Verzierung:

 

 

- Puderzucker nach Bedarf

 

 

Zubereitung:

 

 

- Das Eiweiß steif schlagen, kühlen

 

- Die Kirschen gut abseihen und mit Küchenkrepp trocken tupfen.

 

- Die Kirschen in etwas Mehl wenden.

 

- Das Ei, mit der Margarine, dem Zucker und dem Süßstoff schaumig rühren.

 

- Den Joghurt unterrühren.

 

- Den Rotwein drunter ziehen.

 

- Das Mehl mit der Speisestärke, dem Kakao, dem Zimt und dem Backpulver sieben und drüber geben, verrühren.

 

- Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

 

- Die Kirschen vorsichtig unterziehen.

 

- Den Teig in eine Silikon-Kastenform geben.

 

- Die Form auf ein Gitterrost, auf der 2, Schiene von unten, in den vor geheizten Backofen geben.

 

- Bei 175°C Umluft, ca. 40-45 Min backen.

 

 - Den Kuchen auskühlen lassen und mit P. -Zucker bestäuben.

 

 Tipp:

 

 

- Dieser Kuchen ist auch für Ungeübte herzustellen.

 

 

Viel Spaß beim nachbacken...

 

 

Euer Pummelweib