Pummelweibs Pizzen..3 in 1....

 

Aus der Küche von Pummelweib

 

 

 Für ein Blech und eine runde Pizzaform.

 

 

Zutaten:

 

- 500g Mehl

 

- 1 Würfel Hefe, frisch

 

- 250 ml warmes Wasser

 

- 2 Pr. Salz

 

- 2 TL Öl

 

- 1/2 Tetra Pack, passierte Tomaten

 

- Oregano nach Bedarf

 

 

Zubereitung:

 

- Die Hefe in das Wasser bröseln und verrühren, bis sich alles gelöst hat.

 

- Das Mehl mit dem Salz in eine Küchenmaschine geben.

 

- Das Hefegemisch dazu geben.

 

- Alles zuerst auf niedrigster Stufe dann auf höchster Stufe verkneten lassen, bis sich eine Kugel bildet.

 

- Dann zugedeckt 60 Min. ruhen lassen.

 

- Danach noch einmal auf niedrigster und auf höchster Stufe verkneten lassen.

 

- Den Teig raus nehmen und mit etwas Mehl von Hand verkneten.

 

- 150g Teig abnehmen ( wiegen ).

 

- Die runde Pizzaform mit etwas Öl, aus dem Öl  - Sprüher besprühen und den Teig darauf geben.

 

- Den Teig auseinander ziehen, bis das Blech ausgefüllt ist.

 

- Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

 

- Den Restteig, ausrollen und darauf geben.

 

- Die passierten Tomaten mit dem Oregano und dem Öl vermischen.

 

- Das Gemisch auf den Böden verteilen.

 

- Dann nach Wunsch belegen.

 

- Die Teige in den kalten Backofen schieben.

 

- Bei 200 °c ca. 25 Min. im Ofen backen.

 

 

Tipp:

 

- Die Pizzen sind auch, für Ungeübte, einfach nachzuarbeiten.

 

- Natürlich kann man auch den Teig, von Hand kneten.

 

- Ich mache es oft so, das ich für meine Kids ein Blech mit "normalen" Zutaten mache und für mich das runde, mit Light - Produkten.

 

- Es gibt schon viele Light-Produkte, wie Salami, Käse, Thunfisch o. Öl, Schinken u. s. w.

 

 Viel Spaß beim nachmachen....

 

 

Euer Pummelweib :-)