Pummelweibs-Nikolaus-Bärchen

 

Aus der Küche von Pummelweib

  

Für 5 Stück 

 

Zutaten:

 

- 25 g Wasser

 

- 25 g Milch 1,5 %

 

- 1 Ei

 

- 3 Eiweiß

 

- 150 g Mehl

 

- 2 TL Backpulver

 

- 2 TL Zucker

 

- Süßstoff nach Wunsch

 

- 1 Pr. Salz

 

- 1/2 Fl. Rum - Aroma

 

- 30 g Margarine, halbfett

 

- 30 g Joghurt 0,1 %

 

- 1 TL Lebkuchengewürz, gehäuft

 

- 1 TL Kakao, geh.,  natur

 

- Etwas Margarine und Mehl zum ausfetten

 

 

Verzierung:

 

- Puderzucker

 

- Zitronensaft

 

- Fondant in versch. Farben

 

- Zuckerschrift in versch. Farben

 

- Schokoladenstreusel

 

- Bunte Zuckerstreusel

 

 

Zubereitung:

 

- Das Ei, mit dem Eiweiß, dem Zucker, dem Salz, der Margarine, dem Joghurt und dem Zucker schaumig rühren.

 

- Das wasser mit der Milch vermengen und dazu rühren.

 

- Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.

 

- Über das Eigemisch sieben und gut verrühren.

 

- Den Kakao und das Lebkuchengewürz dazu geben und vermengen.

 

- Eine Bärchenform mit Margarine ausfetten.

 

- Mit etwas Mehl bestreuen.

 

- Den Teig EL weise hinein geben.

 

- Die Form in den vor geheizten Ofen, auf der 2. Schiene von unten schieben.

 

- Im Umluftherd, bei 175°C ca. 20 Min. backen.

 

- Die Bärchen komplett abkühlen lassen. dann stürzen.

 

 

Verzierung:

 

- Aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft einen Guss herstellen.

 

- Damit die Ohren, Pfoten und Beine verzieren.

 

- Mit den Schokoladenstreuseln die Ohren verzieren.

 

- Mit den bunten Zuckerstreuseln die Pfoten verzieren.

 

- Mit der Zuckerschrift, das Gesicht und die andere Verzierungen machen.

 

 

Tipp:

 

- Die Lebkuchenbärchen gehen ganz einfach und schnell.

 

- Lediglich die Verzierung braucht etwas Zeit.

 

- Kinder lieben diese Bärchen und auch Erwachsene mögen sie.

 

- Man kann die Bärchen gut vorbereiten.

 

- Mitnehmen ist auch kein Problem.

 

- Am besten man befestigt die Mützchen mit Zuckerglasur, damit sie gut halten.

 

  

Viel Spaß beim backen...

 

Wünscht euer Pummelweib :-)