Pummelweibs – Hefe - Muffins



Aus der Küche von Pummelweib

 

24 Stück


Zutaten:



- 500g Mehl

- 1 Würfel Hefe

- 125 ml Milch 1,5%, lauwarm

- 1 Ei

- 75g H-F-Margarine

- 45g Zucker

- Süßstoff, nach Bedarf

- 1 Butter-Vanille-Aroma

- 125g Magerquark 0,2 %

- 2 TL H-F-Margarine, aufgelöst

- 2 EL Milch

Verzierung:

 

- 1 EL Puderzucker


Zubereitung:

- Die Margarine, mit dem Ei, in einer Schüssel schaumig rühren.

- Den Zucker und den Süßstoff, so wie das Aroma dazu geben und alles verrühren.

-Den Quark dazu geben

- Das Mehl sieben und in die Schüssel geben.

- Die Hefe zerbröseln und mit etwas warmem Wasser vermischen, zu dem Mehl geben und alles verkneten.

- Abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

- Dann erneut verkneten, Kugeln formen und diese in eine Muffinsform füllen.

- Zugedeckt, noch einmal 30 Min. zugedeckt gehen lassen.

- Mit der Milch bestreichen.

- In den kalten Backofen schieben.

- Im Backofen, bei 175°C ca. 15-20 Min backen.

- Wenn der Muffins schön braun sind, ist er fertig.

- Den Kuchen, oder die Kuchen, aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit der Margarine bestreichen.

- Vor dem Verzehr, mit Puderzucker bestäuben.


Tipp:

- Dieser Muffins sind mal etwas anderes, wem die Muffins zu trocken sind, kann sie aufschneiden und mit Margarine und Marmelade, oder Honig bestreichen.

 

- Die Backzeit, kann von Ofen zu Ofen variieren.

- Natürlich ist es, wenn man sich an alles hält, wieder ganz leicht nachzubacken.

Viel Spaß beim nachbacken.

Euer Pummelweib