Pummelweibs einfacher Fondant mit Zitronensaft

 

 

 

Aus der Küche von Pummelweib

 

 

 

Zutaten:

 

 

- 1 kg Puderzucker

 

- 2 mittlere Eiweiß

 

- 125 ml Glucosesirup

 

- 1, 5 TL Rosenwasser

 

- 1/2 TL Zitronensaft

 

 

Zubereitung:

 

 

- Den Puderzucker zuerst sieben.

 

- Dann in eine Küchenmaschine geben.

 

- Das Eiweiß und den Sirup dazu geben.

 

- Das Rosenwasser zufügen.

 

- Mit dem Zitronensaft beträufeln

 

- Alles auf kleinster Stufe verkneten lassen.

 

- Dann auf höchster Stufe schlagen, bis es eine feste weißliche Masse wird.

 

- Die Masse heraus nehmen.

 

- Entweder sofort verarbeiten, oder in einen luftdichten Behälter füllen.

 

 

Tipp:

 

 

- Mit der Küchenmaschine geht der Fondant ganz einfach.

 

- Natürlich kann man alles auch mit einem elektrischen Handrührgerät bearbeiten.

 

- Man kann auch alles in eine Schüssel geben und mit einem Holzlöffel, von außen nach innen bearbeiten, dauert aber ziemlich lange.

 

- In meinen Rezepten findet ihr auch Glucosesirup zum selbst machen, denn auf Dauer, wird es teuer.

 

- Aber natürlich kann man den Glukosesirup auch kaufen.

 

- Der Fondant muss bei der Bearbeitung gut geknetet werden, dass er weich wird und gut verarbeitet werden kann.

 

- Man sollte den Fondant nicht einfach so liegen lassen. sonst wird er hart und trocknet aus.

 

- Mit Fondant kann man prima Kuchen, oder Torten überziehen.

 

 

 

Viel Freude beim ausprobieren....

 

 

 

Wünscht euer Pummelweib