Kleine Schlangengrube

 

 

 

 

 

Aus der Küche von Pummelweib

 

 

 

 Für eine Schlangengrube

 

 

 

Zutaten: Biskuitteig für eine kleine Springform

 

 

- 1 Eigelb

 

- 1 TL Zucker

 

- 4 EL Wasser, heiß

 

- 75g Mehl

 

- 25g Speisestärke

 

- 1 TL Backpulver

 

- 2 Eiweiß

 

- 1 TL Zucker

 

 

Extra:

 

 

- Etwas Halbfettmargarine

 

- Semmelbrösel

 

 

 

Zutaten: Verzierung:

 

 

- 1 Pack Marzipanrohmasse, 200g

 

- 50g Puderzucker

 

- 1 TL Glycerin

 

- Etwas Puderzucker zum kneten

 

- Speisefarbe, rot, blau, grün, gelb

 

- Zuckerschrift: rot, blau, grün, gelb

 

 

 

 

Zubereitung: Teig:

 

 

 

- Den Backofen auf 175°C vorheizen.

 

- Eine kleine Springform fetten und mit Semmelbrösel ausfetten

 

- Das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen und kühlen.

 

- Die Eigelbe mit dem Wasser und dem Zucker dickschaumig schlagen.

 

- Das Eiweiß oben drüber geben.

 

- Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermischen.

 

- Über das Eiweiß sieben und alles vorsichtig unterheben.

 

- In eine kleine Springform füllen.

 

- Ca. 12 – 15 Minuten backen.

 

- Heraus nehmen und abkühlen lassen.

 

- Nun kann der Boden weiter verarbeitet werden.

 

- Außen am Rand ringsherum einschneiden.

 

- Mit einem Löffel vorsichtig etwas Teig aushöhlen, so das eine Grube entsteht.

 

- Den restlichen Teig für etwas anders benutzen.

 

 

 

Zubereitung: Verzierung:

 

 

- Die Marzipanmasse mit dem Puderzucker verkneten.

 

- 1/4 von der Marzipanmasse abnehmen.

 

- Die restliche Marzipanmasse mit etwas grüner Speisefarbe einfärben.

 

- Danach das Marzipan ausrollen.

 

- Über den Kuchen legen und gut andrücken.

 

- Das Restliche Marzipan verschieden einfärben und Schlangen daraus anfertigen.

 

- Diese auf und in die Grube setzen.

 

- Mit der verschiedenen Zuckerschrift kleine Schlangen auf und in die Grube malen.

 

- Rote Zuckerschrift für die Augen der Marzipanschlangen nehmen.

 

- Alles gut antrocknen lassen.

 

 

 

Tipp:

 

 

- Es handelt sich hierbei um einen festeren Biskuittboden.

 

- So lange Puderzucker zu geben, bis das Marzipan nicht mehr klebt.

 

- Der Kuchen sollte gut gekühlt werden.

 

- Den Kuchen nicht im Kühlschrank aufbewahren, sonst wird das Marzipan weich.

 

 

 

Viel Freude beim nachmachen....

 

 

Wünscht euer Pummelweib :-)