Partykranz


Aus der Küche von Pummelweib

 

 

 

 Zutaten:

- 500g Mehl


- 1 Würfel frische Hefe


- 1/2 TL Salz


- 500g Magerquark 0,2%


- 1 Ei


- 50 ml Milch 1,5% , lauwarm

Belag:


- Etwas Wasser zum bestreichen

- Mohn-Samen, Sesam-Samen, Kümmel, ger. Käse 16 %, alles nach Bedarf

Anleitung:

 

- Die Hefe mit der Milch verrühren.

- Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben.

 

- Zuerst bei niedrigster Stufe und dann bei höchster Stufe verkneten

 

- Das Hefegemisch dazu geben.

 

- 30 Min. abgedeckt gehen lassen.

 

- Dann den Teig noch einmal verkneten, wieder erst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe

 

- Den Teig aus der Küchenmaschine nehmen und von hand noch einmal durchkneten.


- Wenn der Teig klebt, noch etwas Mehl zugeben

 

- Kugeln formen.

 

- Diese aneinander gereiht  in eine Silikon-Springform setzen.

 

- Mit dem Wasser bestreichen und mit dem Mohn, Sesam, Kümmel und ger. Käse bestreuen.

- Dann in den vor geheizten Ofen schieben und bei 200°C ca. 20-30 Min backen.


- Wenn die Brötchen schön braun sind, sind sie fertig.

 

 

Tipp:

 

- Dieser Kranz ist auch für Ungeübte einfach herzustellen, wenn man sich, an alles hält.

 

- Die Milch solle nur lauwarm sein,  da sonst die Hefekulturen zerstört werden.

 

- Wenn man eine kleine Springform nimmt, wird es ein kleiner Kranz.

 

- Bei einer großen Form, ein großer Kranz.

 

 

 

Viel Freude beim futtern....

 

 

Euer Pummelweib