Marzipan Mousse au Chocolat Kuppeltorte

 

 

 

Aus der Küche von Pummelweib

 

 

 

 

Für ca. 10 Stück

 

 

Zutaten: Biskuit - Teig: 1

 

 

2 Eier

 

2 Eiweiß

 

1 El Zucker

 

85g Mehl

 

25g Speisestärke

 

 

Zutaten: Biskuit - Teig: 2

 

 

2 Eier

 

2 Eiweiß

 

3 EL Wasser

 

1 EL Zucker

 

125 g Mehl

 

2 gestr. TL Backpulver

 

 

Zutaten: Füllung:

 

 

1 Fl. Cremefine, zum schlagen, kalt

 

2 TL Zucker

 

1 Pack Sahnesteif

 

400 ml Milch 0,3 %

 

2 Tütchen Crème Pulver Mousse au Chocolat, Light, 2 x 36 g

 

Sueßstoff, fluessig, nach Bedarf

 

3 EL Wasser

 

1 Tüte Gelatine, gemahlen

 

 

Verzierung:

 

 

1 Marzipandecke

 

20 g dunkle Kuvertüre

 

Einige kleine Zebraröllchen

 

Wenige bunte Zuckerstreusel

 

 

 

Zubereitung: Teig 1

 

 

Den Backofen auf 175°C vorheizen.

 

Eine runde hohe Form dünn mit Halbfettmargarine auspinseln und leicht mehlen.

 

Das Eiweiß mit den Eiern und dem Zucker schaumig rühren.

 

Das Mehl  mit der Speisestärke vermischen.

 

Vorsichtig unterheben.

 

Den Teig in die Form füllen und ca. 35 Minuten backen.

 

In der Form etwas abkühlen lassen, dann stürzen.

 

Kuchen auskühlen lassen.

 

 

Zubereitung: Teig 2

 

 

Eine zweite runde hohe Form dünn mit Halbfettmargarine auspinseln und leicht mehlen.

 

Das Eiweiß mit den Eiern und dem Zucker schaumig rühren.

 

Das Mehl  mit dem Backpulver vermischen.

 

Vorsichtig unterheben.

 

Den Teig in die Form füllen und ca. 35 Minuten backen.

 

In der Form etwas abkühlen lassen, dann stürzen.

 

Kuchen auskühlen lassen.

 

Beide Kuchen 3 -4 x durch schneiden.

 

 

Eine runde Kuppelform (ca. 18 cm Durchmesser) mit Klarsichtfolie ausschlagen.

 

 

Zubereitung: Füllung:

 

 

Die Cremefine mit dem Sahnesteif verrühren, kühlen.

 

Die Gelatine mit dem Wasser verrühren.

 

Ca. 10 Minuten quellen lassen.

 

Die Milch mit dem Cremepulver aufschlagen, bis es fest wird.

 

Die Gelatine leicht erwärmen und vorsichtig unterrühren.

 

Die Cremefine, dazu geben und alles vermengen.

 

Mit der Creme beginnend, die Form füllen.

 

Danach folgt ein Stück aufgeschnittenen Kuchenstücks.

 

Danach wieder Creme, immer so weiter, bis alles aufgebraucht ist.

 

Zum Schluss sollte die Creme enden.

 

Die form abdecken und ca. 1 -2 Stunden im Kühlschrank kühlen.

 

Danach vorsichtig die form auf einen Teller stürzen.

 

Vorsichtig die Folie abziehen.

 

 

 

Zubereitung: Verzierung:

 

 

Die Marzipandecke darüber legen und überall fest andrücken.

 

Die Kuvertüre erwärmen bis sie sich aufgelöst hat.

 

Ringsherum um den Kuchen geben.

 

Die Zebraröllchen und die Zuckerstreusel darüber geben.

 

Alles gut trocknen lassen.

 

 

 

 

Tipp:

 

 

Natürlich kann man auch einen Teig 2 x backen.

 

Man kann auch eine runde Schüssel nehmen, anstatt einer Kuppelform.

 

Die fertige Kuppeltorte sollte kühl lagern, jedoch nicht in den Kühlschrank gestellt werden.

 

Wenn man die Torte mit dem Marzipan in den Kühlschrank stellt, verändert sich die Konsistenz.

 

 

Viel Freude beim ausprobieren…

 

 

 

Wünscht euch euer Pummelweib