Kleine Milch Kinderbroetchen

 

 

 

Aus der Kueche von Pummelweib

 

 

 

 

Für 20 Stück

 

 

Zutaten:

 

 

2 TL Öl

 

30g Halbfettmargarine

 

1 TL Zucker

 

200 ml Milch, 0,3%

 

1 Eiweiß

 

1 Eigelb

 

500 g Mehl

 

1 Würfel Hefe, frisch

 

1 Pr. Salz

 

Etwas Milch zum bestreichen 0,3%

 

 

 

Zubereitung:

 

 

Das Mehl in eine Schüssel geben.

 

Salz zufügen.

 

Die Margarine erwärmen, so dass sie flüssig wird.

 

Die Milch erwärmen.

 

Die Hefe in die Milch geben und auflösen.

 

Die Margarine und die Hefemilch zu dem Mehl geben.

 

Das Eigelb und das Eiweiß zufügen.

 

Das Öl und den Zucker oben drüber geben.

 

Alles mit dem elektrischen Handrührgerät, mit Knethaken verkneten.

 

So lange kneten bis eine Kugel entsteht.

 

Die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken.

 

An einem warmen Platz, ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

 

Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und von Hand gut durch kneten.

 

20 runde  kleine Brötchen daraus formen.

 

Jedes einzelne Brötchen noch einmal von Hand durch kneten.

 

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

 

Mit etwas Milch bestreichen.

 

Ca. 12 - 15 Minuten, mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt gehen lassen.

 

Den Ofen in der Zeit auf 200°C vorheizen.

 

Wenn der Ofen heiß ist die  Brötchen auf die 2. Schiene von unten in den Ofen schieben.

 

Ca. 15 backen lassen.

 

Heraus nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen.

 

Servieren und genießen.

 

Guten Appetit.

 

 

 

Tipp:

 

 

Diese Brötchen mögen Kinder sehr gerne.

 

Die Brötchen eignen sich fürs Picknick, fürs Frühstück und für zwischendurch.

 

Die kleinen Brötchen nicht zu lange im Ofen lassen, damit sie nicht verbrennen.

 

Am schnellsten knetet man den Teig, in einer elektrischen Küchenmaschine.

 

Den Teig richtig aufgehen lassen.

 

 

 

Viel Spaß bei der Zubereitung....

 

 

 

Wünscht euer Pummelweib