Kleine Hexenhäuschen

 

 

 

Aus der Küche von Pummelweib

 

 

Für 4 Stück

 

 

Zutaten:

 

 

8 Butterkekse, 30% weniger Fett

 

4 – 8 Gummisaftbärchen, oder andere Gummibärchen

 

1 mittleres Eiweiß

 

Puderzucker, gesiebt

 

Kleine bunte Zuckerblumen, verschiedene Farben

 

Bunte Zuckerstreusel

 

 

 

Zubereitung:

 

 

Aus dem Eiweiß und dem Puderzucker einen festen Guss herstellen.

 

Einen Butterkeks auf eine Unterlage stellen.

 

An den zwei äußeren Rändern den Puderzuckerguss strichartig verteilen.

 

Zwei Kekse nehmen und oben mittig Guss auftragen.

 

Diese dann in der Mitte zusammen fügen und außen in den Guss setzen.

 

Etwas Guss in die Häuschen spritzen und jeweils 1 – 2 Gummibärchen daran befestigen.

 

Die zwei Kekse, die als Haus zusammen gefügt wurden, mit Puderzuckerguss bestreichen.

 

Auf den Guss die bunten Zuckerblumen und die bunten Zuckerstreusel geben.

 

Alles fest werden lassen, dann auf eine Unterlage stellen.

 

 

Tipp:

 

 

Kinder sind ganz begeistert und auch Erwachsenen gefällt es.

 

Den Guss nicht zu dünn machen, sonst läuft er weg.

 

Auch nicht zu dick machen, sonst kann man ihn nicht mehr auftragen.

 

Zügig arbeiten, denn wenn der Guss hart wird, kann man keine Verzierung mehr anbringen.

 

Kinder helfen gerne mit.

 

 

Viel Freude beim ausprobieren…..

 

 

 

 

Wünscht euch euer Pummelweib