Joghurt Donuts mit Puderzucker

 

 

 

Aus der Kueche von Pummelweib

 

 

 

Ca. 10 - 12 Stück

 

 

Zutaten:

 

 

500g Mehl

 

1 Pr. Salz

 

1 Ei

 

1 Eiweiß

 

Süßstoff, nach Wunsch

 

2 TL Zucker

 

1 Pack. Vanillinzucker

 

25g Halbfettmargarine

 

1 TL Öl

 

25g Joghurt 0,1%

 

100 ml Milch 0,3%, lauwarm

 

1 Würfel Hefe

 

Etwas Milch zum bestreichen

 

 

Verzierung:

 

 

Puderzucker

 

 

Zubereitung:

 

 

Alle Zutaten in eine Schüssel geben.

 

Mit dem elektrischen Handrührgerät, mit Knetaufsatz bearbeiten.

 

Zu einer Teigkugel kneten lassen.

 

Den Teig heraus nehmen und mit etwas Mehl von Hand kneten.

 

Den Teig in eine Schüssel geben und mit einem sauberen Küchentuch abdecken.

 

Den Teig ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

 

Danach noch einmal von Hand, mit etwas Mehl verkneten.

 

Den Teig in 10 – 12 Teile teilen.

 

Den Teig verkneten und zu je einer Kugel formen.

 

Den Ofen auf 175°C vorheizen.

 

Ein Backblech mit Backpapier ausschlagen.

 

Die Kugeln auf das Backblech setzen.

 

Von Hand etwas platt drücken und dabei etwas rund auseinander ziehen.

 

Die Donuts kurz gehen lassen.

 

Noch einmal jede Kugel etwas auseinander drücken.

 

Mit etwas Milch bepinseln.

 

In den Ofen schieben und ca. 12 - 15 Minuten backen.

 

Die Donuts heraus nehmen und abkühlen lassen.

 

 

Zubereitung: Verzierung:

 

 

Die Donuts mit dem Puderzucker bestäuben.

 

Auf einem Teller, oder einer Platte anrichten.

 

Servieren und genießen.

 

 

Tipp:

 

 

Diese Donuts lassen sich prima mitnehmen.

 

 

Viel Freude beim nachbacken.....

 

 

 

 

Wünscht euer Pummelweib