Himbeer-Joghurt-Torte

 

 Aus der Küche von Pummelweib

 

 

12 Stück 

 

Zutaten:

 

- Zutaten: Teig:

 

- 3 Eier

 

- 1 Pr. Salz

 

- Süßstoff, nach Bedarf

 

- 65g Mehl

 

- 1 Pack. Vanille-Puddingpulver

 

- 1 Pack Backpulver

 

 

Zubereitung:

 

- Die Eier trennen, das Eiweiß mit dem Salz und Süßstoff steif schlagen!

 

- Das Eigelb unterheben! Dann das Mehl darüber sieben und mit dem Puddingpulver bestäuben, vorsichtig unterheben!

 

- Den Teig in eine Spring- oder Silikonform geben und bei 200°C ca. 20-30 Min backen.

 

- Wenn der Teig ausgekühlt ist, dann aus der Form nehmen.

 

 

Zutaten Creme:

 

 

- 200g Himbeeren

 

- 200g Joghurt 0,1 %

 

- Süßstoff nach Bedarf

 

- 250 ml Cremefine

 

- 1 Pack. Sofort - Gelatine

 

 

Zutaten: Belag:

 

- 500g Himbeeren

 

- 1 Pck. roter Tortenguss

 

 

Weiterverarbeitung:

 

 

- Himbeeren waschen und pürieren.

 

- Die Himbeeren, mit dem Süßstoff und dem Joghurt verrühren.

 

- Gelatine unterrühren.

 

- Cremefine steif schlagen und vorsichtig unterheben.

 

- Einen Tortenring um den ausgekühlten Boden legen.

 

- 2/3 der Creme, auf dem Boden verteilen.

 

- Die Himbeeren auf dem Boden verteilen.

 

- Den restlichen 1/3 des Teiges, auf den Himbeeren verteilen.

 

- Alles kühl stellen und fest werden lassen.

 

- Zum Schluss mit dem Tortenguss überziehen und dann fest werden lassen.

 

- Die Torte bis zum Verzehr kühlen.

 

 

 

Tipp:

 

Wenn man sich an alles hält, ist dieses Rezept auch für Anfänger kein Problem.

 

 

Viel Spaß....

 

 

Euer Pummelweib