Einfache Zimt-Muffins

 

 Aus der Küche von  Pummelweib

 

 

 

 12 Stück



 Zutaten:

 

 

- 200 g Mehl


- 200 g Joghurt

 

- 45 g H - F- Margarine


- 1 Ei


- 1 Päck. Vanillezucker


- 1 Päck. Backpulver


 - 5 EL Wasser


- Süßstoff, nach Bedarf


- 1 - 2 TL entölter Kakao


- 1/2 Fl. Rumaroma

 

- 1 - 2 TL. Zimt

 

 

Verzierung


- 1 EL Puderzucker

 

 

 

Zubereitung:

 

- Alles in eine Schüssel geben und verrühren, bis der Teig geschmeidig ist.

- Den Teig in 12 Muffins-Formen füllen und bei 200°C ca. 15-20 Min backen.

- Die Muffins auskühlen lassen und mit dem Puderzucker bestäuben.

 

 

Tipp:

 

-                     Wenn die Muffins hellbraun und nach einer Probe durch gebacken sind, sind sie fertig.

- Die Muffins nicht zu lange drin lassen, da sie sonst hart werden, wenn dies schon geschehen ist,

 

                      einfach mit Wasser bepinseln und eine Zeit stehen lassen, dann werden sie wieder weich.

- Die Muffins bitte vollständig auskühlen lassen, da sie sonst zerbrechen könnten.

- Dieses Rezept ist ganz einfach und schnell gemacht, es ist auch für Anfänger kein Problem.

 

 

 Viel Spaß beim nachbacken.

 

 

Euer Pummelweib