Amaretto - Muffins

 Aus der Küche von Pummelweib

 

 

Für 12 Stück

 

 

Zutaten:

 

- 200g Mehl

 

- 2 TL B. -Pulver

 

- 1/2  Fl. Rumaroma

 

- 1 Ei

 

- 2 Eiweiß

 

- 1 Pr. Salz

 

- 2 EL Amaretto

 

- 120g Joghurt 0,1%

 

- 25 g H-F-Margarine

 

- 45g Zucker

 

- Süßstoff nach Bedarf

 

- 6 Butterkekse

 

 

Verzierung:

 

- 1 Eiweiß

 

- 1 Pr-. Salz

 

- 70g P.- Zucker, gesiebt

 

- 1 TL Kakao, natur

 

 

 

Zubereitung:

 

- Die Butterkekse zerbröseln.

 

- Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben.

 

- Die Eiweiß, mit etwas Salz steif schlagen.

 

- Das Ei mit dem Zucker, der Margarine, dem Aroma und dem Süßstoff schaumig rühren.

 

- Den Joghurt und den Amaretto dazugeben und alles verrühren.

 

- Das Mehl kurz unterrühren.

 

- Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

 

- Die Amerittini unterheben.

 

- Den Teig, in 12 Silikonförmchen füllen.

 

- Bei 175 °C ca. 20-25 Min im vor geheizten Backofen backen.

 

- Die Muffins auskühlen lassen.

 

 

Verzierung:

 

- Das Eiweiß mit dem Salz und dem P.- Zucker  steif schlagen.

 

- Dann auf den Muffins verteilen.

 

- Den Kakao, auf die Eiweiß-Masse  geben und fest werden lassen.

 

 

 

Tipp:

 

- Dieses Muffinsrezept ist auch für Ungeübte einfach herzustellen.

 

- Natürlich kann man auch andere Formen, oder Papierförmchen nehmen.

 

- Wenn man Silikonformen nimmt, diese zuerst mit heißem Wasser und Spülmittel ausspülen und mit kaltem Wasser nachspülen.

 

- Die Silikonformen müssen nicht abgetrocknet werden, man schüttelt sie einfach.

 

 Viel Freude beim nachbacken....

 

 

Euer Pummelweib